Backen/ Dessert/ Obst/ Tea Time

Ingwer-Pannacotta-Tarte

Ingwer-Pannacotta-Tartelette

Andy vom Lieberlecker-Blog hat diese Woche eine Ingwer-Pannacotta-Tarte verbloggt. Leider floss der Torteninhalt nach dem Anschneiden davon. Er vermutete, dass im Originalrezept zu wenig Gelatine drin war. Ich vermutete, dass er seine Tarte zu wenig lange im Kühlschrank hatte. Um dem Ursprung des Desasters auf die Spur zu kommen, habe ich aber die Tarte nachgebastelt und mich exakt ans Originalrezept gehalten.

Jedoch auch bei mir wurde die Füllung nicht fest. Ich denke, der Fehler liegt darin, dass im Originalrezept von Richard Kägi Gelatine in Gastrogrösse verwendet wurde. Unsereiner, also Ottonormalo, kauft die Gelatine im Supermarkt. Und da sind die Blätter wesentlich kleiner. Ich habe das Rezept nun entsprechend angepasst. Damit sollte die Füllung nach dem Anschneiden nicht davon fliessen.

Ich habe eine grosse Tarte gemacht und ein kleines Törtchen für den Nachbarn. Mit der grossen Tarte gehen wir jetzt zu meinen Eltern, ich denke, wir werden Strohhalme mitnehmen, um die Füllung zu schlürfen.

Ingwer-Pannacotta-Tarte

1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars (No Ratings Yet)
Loading...
Backen, Dessert, Obst, Tea Time
Von HuhnGundula Portionen (ungefähr): Tarteform vo2 24 cm Durchmesser

Feine Tarte mit Frischekick.

Zutaten

  • 1 Portion Kuchen- oder süsser Mürbeteig, selbst gemacht
  • 200 ml Milch
  • 200 g frischer Ingwer
  • 7 bis 8 Blätter Gelatine
  • 750 ml Doppelrahm
  • 200 g Kristallzucker
  • Für die Dekoration
  • Beeren (bei mir Heidelbeeren, Himbeeren und Walderdbeeren)
  • Essbare Blüten und Kräuter

So wird's gemacht

1

Teig ausrollen und in die Form legen, Ränder oben zurückschneiden. Tarteform in 20 Minuten in den Kühlschrank stellen. Das verhindert, dass der Teig am Rand runter rutscht beim Backen.

2

Ofen auf 180 Grad vorheizen.

3

Teig ca. 20 Minuten blind backen backen, dann mit ein bisschen flüssigem Eiweiss einpinseln und nochmals einige Minuten backen. Das verhindert, dass der Teig durchweicht, wenn dann die Füllung darauf kommt.

4

Für die Pannacotta Milch und ungeschälten, gewaschenen und in dünne Scheiben geschnittenen Ingwer aufkochen lassen, dann vom Herd nehmen und 30 Minuten ziehen lassen.

5

Gelatine in kaltem Wasser einweichen.

6

Milch durch ein Sieb giessen, mit Doppelrahm und Zucker langsam erhitzen, rühren, damit sich der Zucker auflöst. Kurz vor dem Kochen Topf vom Herd ziehen.

7

Gelatine gut ausdrücken und in der heissen Milch auflösen. Mischung durch ein Sieb geben, abkühlen lassen.

8

Im Kühlschrank komplett durchkühlen und etwas eindicken lassen.

9

Danach vorsichtig in die vorgebackene Teigform geben und über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen.

10

Mit Beeren und Blüten dekorieren.

 

Das könnte dir auch gefallen

3 Comments

  • Reply
    Das Mädel vom Land
    11. Juni 2022 at 20:17

    Was für eine Schönheit! Toll ♥
    Alles Liebe!

  • Reply
    Alex
    14. Juni 2022 at 12:23

    Das sieht so lecker aus 😉

  • Reply
    lieberlecker
    15. Juni 2022 at 10:23

    Danke fürs Ausprobieren. Nun bin ich beruhigt, dass der Fehler nicht bei mir lag.
    Da die Tarte geschmacklich top ist, werde auch ich einen weiteren Versuch wagen 😀
    Liebe Grüsse aus Zürich,
    Andy

  • Hinterlasse eine Antwort